Bürger-
initiativen
Themen

Veranstaltungen
Termine

Meinung
Forum

Downloads
Presse

Wir über uns
Aktion 21
AKTION 21

Alle Bezirke betreffend | Samstag, 31. Dezember 2016

Die nächsten Termine

Neuer Flächenwidmungsplan einsehbar
24. Juni Die Römischen Funde am Hohen Markt
25. Juni Zieselführung
25. Juni Führung Weissgerber- und Radezkyviertel [ weiter ... ]

GR im 3. Bezirk Ernst Woller steht – man vernimmt his masters voice – „wie viele in der SPÖ geschlossen hinter den Plänen. Die Wünsche des Bezirks wurden alle erfüllt. Von den Durchgängen bis zur öffentlichen Terrasse." Doch wer ist „der Bezirk“ [ weiter ... ]

Geht der Rechtsstaat an der unteren Alten Donau baden?
Muß man sich Behördenwillkür gefallen lassen?
Wer unterstützt diese Rechtswidrigkeiten ? [ weiter ... ]

Neuer Flächenwidmungsplan im 22., Bezirk ältere sinf noch im 2., 11., 14., & 21., Bezirk einsehbar [ weiter ... ]

Er ist uralt. Er kommt immer dann, wenn jemand kein anderes Argument mehr hat. Er wurde unzählige Male durch Fakten widerlegt. Er ist trotzdem nicht umzubringen, der Schmäh von der Arbeitsplatzbeschaffung durch Bauprojekte. [ weiter ... ]

10% der Österreicher sind von Diabetes mellitus II bedroht. Große Bedeutung kommt dabei dem Lärm- und Umweltstress zu. Daher sollte dieser wenigstens bei der heranwachsenden Bevölkerung nach Möglichkeit vermieden werden. [ weiter ... ]

Projekt „Hotel Intercontinental/Wiener Eislaufverein“: Äußerung der Stadt Wien zum Offenen Brief 10.05.2016 ++ Strategische Umweltprüfung: Wo ist der Umweltbericht? ++ Das mangelhafte Hochhauskonzept wird nicht überarbeitet ++ [ weiter ... ]

Brief an
Herrn Dr. Alexander van der Bellen
Herrn Ing. Norbert Hofer
Betrifft: Frage an die beiden Kandidaten zur Bundespräsidentenwahl zur Bürger_innenbeteiligung [ weiter ... ]

„Ab Mai werden darum SPÖ-Aktivisten ausschwärmen, um direkt mit den Leuten über ihre Anliegen zu reden.“ (bz 27./28.04.2016) [ weiter ... ]

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berichtete, dass 2010 „in 53 Ländern der europäischen Region der WHO rd. 600.000 Menschen vorzeitig verstorben“ seien, dabei besteht ein direkter „Zusammenhang mit der Luftverschmutzung“ (Hutter a.a.ao. S.14). [ weiter ... ]

Zahlreiche Bürgerinitiativen und NGOs des In- und Auslandes versuchen seit Jahrzehnten, auf Grund wissenschaftlicher Daten die Gefahren des Prinzips Müllverbrennung aufzuzeigen, um die gefährliche Verbrennung von Müll endlich zu stoppen. [ weiter ... ]
IGL-Marchfeldkanal | Montag, 18. April 2016

IGL-Marchfeldkanal

Eine neue Bürgerinitiative ist bei Aktion21 beigetreten - Die IGL-Marchfeldkanal
Wir sind eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Menschen, die Freude daran haben, sich konstruktiv mit Themen betreffend der Umwelt und des Umfelds in unserem Bezirk. [ weiter ... ]

1986: Tschernobyl. 2011: Fukushima. Leben mit der Katastrophe
Zwei traurige Jahrestage
Lesen Sie mehr darüber auf unserer Homepage:
Unsere Demo am 25.04. ab 10:30 Uhr am Stephansplatz [ weiter ... ]

Leben mit der Katastrophe [ weiter ... ]

Trotz Sichtverschlechterung auf "Steffl" beabsichtigt der Bauausschuss des 8. Bezirkes am 4. April seine Zustimmung zu erteilen [ weiter ... ]

Inzwischen pfeifen es die Spatzen vom Dach: die Politikerverdrossenheit der Bevölkerung hat ihren einzigen Grund in der Überheblichkeit, mit der die Meinung der Bevölkerungsmehrheit ignoriert und, wo das nicht mehr möglich ist, als dumm, falsch, [ weiter ... ]

Der vernichtende Bericht dieser ICOMOS-Expertenmission liegt nun vor und wurde vom Welterbezentrum veröffentlicht [ weiter ... ]
Ausschnitt aus dem Masterplan

Bürgerinitiative zur Rettung der Wiese am Donaukanal vor Verbauung durch das Gastronomie-Großprojekt "Sky and Sand" [ weiter ... ]

Erfolgen Grenzwertüberschreitungen bei der MVA Flötzersteig, so werden deren „Ursachen“ im Schaukasten der Anlage angegeben; sie sollen einen „Ausnahmefall“ charakterisieren, der im Gegensatz zum „Normalbetrieb“ erfolgte. [ weiter ... ]

Themen | Donnerstag, 25. Februar 2016 | (4)

Kulturelle tabula rasa?
Palmyra lässt grüßen

Der sogenannte Islamische Staat zeigt, wie man die Kulturdenkmale einer Stadt zerstören kann, schnell und spektakulär. [ weiter ... ]

Immer wieder werden friedfertige Bürgerinnen und Bürger von einer neuen Grauslichkeit überrascht, die ins Stadtgefüge geklotz werden soll und von der eine spürbare Beeinträchtigung urbaner Lebensqualität zu erwarten ist. [ weiter ... ]

Ein alter Stehsatz gegen Bürgerinitiativen lautet:
„Bei jedem Hochhaus, das geplant wird, gibt es sofort reflexartig dagegen protestierende Initiativen.“ [ weiter ... ]

Petition Initiative Denkmalschutz gemeinsam mit Wiener Cottage Verein. Der Gründerzeitbau TÜWI in der Peter Jordan-Straße 76 soll - trotz Erhaltungswürdigkeit und Schutzzone - für die Erweiterung der Universität für Bodenkultur (BOKU) abgerissen werden. [ weiter ... ]

Wien | Donnerstag, 4. Februar 2016 | (7)

Bezirksvertretungssitzungen für 2016

Die Bezirksvertretungssitzungen für 2016 [ weiter ... ]

Seit Jahrzehnten plädiert die BI MV Flötzersteig und andere Umweltschutzgruppen für eine effektive Wiederverwendung und Wiederverwertung von Gebinden in verschiedenen Bereichen. Im Besonderen wurde auf das Potential der Glasflaschen hingewiesen: [ weiter ... ]

In der EU fallen insgesamt 213 Mill. Tonnen Abfall pro Jahr an: 2012 fielen in Deutschland 36.471.810 t Abfall an, in Österreich waren es 4.020.113 t. [ weiter ... ]
 
aktion 21 Petitionen



aktion 21 nun auch österreichweit ...



aktion 21 auf facebook



Alle Kommentare im Überblick ...



Bei Verweisen (sog. Links) und Kommentaren auf Veröffentlichungen mit thematischer Nähe identifizieren sich Aktion 21 pro bürgerbeteiligung bzw. die Verfasser eines Beitrags NICHT mit dem Inhalt des Links, sondern betrachten ihn nur als kritisches Zitat. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Websites und die eingebrachten Kommentare und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller von http://www.aktion21.at verlinkten Websites, die gegen geltendes Recht oder die "guten Sitten" verstoßen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links und Kommentare und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen.

Cookies:
Das Cookie PHPSESSID wird vom Server automatisch erzeugt. Dieses Cookie ist nur für den Zeitraum einer Session gültig (also, solange das Browserfenster offen ist) und dient nur der besseren Benutzbarkeit der Seite. Es werden keine personenbezogenen Daten ermittelt, verarbeitet oder übermittelt! Daher ist auch keine explizite Zustimmung gemäß TKG § 96 Abs 3 erforderlich.